Sticky Frankfurt goes Salsa 2011 (abgesagt) - Money Back!!!

      Läuft noch etwas?

      Hallo zusammen,

      alle Fristen sind abgelaufen, einige Strafanzeigen erstattet... Hat denn überhaupt jemand schon etwas erreicht? Gibt es irgendwelche Reaktionen seitens der Polizeit? Ich denke, zumindest seine Adresse muss die Polizei längst ausfindig gemacht haben, wenn schon einige von Euch hier im Forum selbst recht interessante Infos über Roberto gefunden haben. Was bringt also jetzt noch eine Strafanzeige? Muss ich sie noch stellen oder würdet ihr mir etwas anderes zu diesem Zeitpunkt empfehlen? Läuft da überhaupt noch etwas??? Was ist aus der Sammelmahnung geworden? Kann man sich noch anschließen? danke!

      Frankfurt goes Salsa 2011

      Der vollständige Name des Veranstalters lautet R. L. L. S. Es wäre sinnvoll, wenn alle Geschädigten bei der Staatsanwaltschaft in Frankfurt, Battonstr. 40-42, 60311 Frankfurt Strafanzeige erstatten würden, damit der Umfang der unterschlagenen Gelder sichtbar wird. Dort wird bereits gegen ihn ermittelt. Die Anzeige könnt ihr entweder schriftlich mit der Kopie des Zahlungsnachweises nach Frankfurt schicken oder bei jeder Polizeidienststelle zu Protokoll geben. Soweit eure Zahlungen erst in 2011 erfolgten, können Rückerstattungsansprüche per Mahnbescheid noch bis zum 31.12. 2014 geltend gemacht werden, ansonsten bis Ende 2013, es läuft also nichts weg. Ich überprüfe derzeit inwieweit man sinnvoll pfänden kann oder er inzwiscen die sogenannte eidesstattliche Versicherung abgegeben hat. Da er aber offensichtlich nur gelegentlich als Salsa DJ arbeitet sehe ich hier große Schwierigkeiten.